Skip to content

Nintendo 3DS als E-Reader?

22/06/2010

Werden wir in Zukunft FAZ, Spiegel, Times, Guradian usw. auf Nintedo`s nächstem Handheld lesen können? Wenn es nach Nintendo Boss Satoru Iwata geht, schon. Im Interview mit der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei erklärte er nämlich, dass man nach Möglichkeiten suche den 3DS auch als E-Reader nutzen zu können (kotaku.com). So sollen insbesondere E-Paper Editionen von Magazinen und Zeitungen automatisch heruntergeladen werden.

Denn der 3DS soll auch im ‚Schlaf-Modus‘, d.h. zwar geschlossen aber aktiv, Daten kabellos aus dem Netz ziehen können. Iwata hofft nun, dass das Endgerät an Wifi-Spots automatisch die letzten digitalen Ausgaben der Lieblingspublikation aus dem Webspace saugt.

Will man so Multitasking-Gadgets wie dem iPad oder auch iPhone entgegentreten? Sony bietet für die PSP etwas ähnliches, jedoch mit ganz anderem, weniger seriösen Inhalt: über das PSN lassen sich Comics herunterladen. Das Display des 3DS kann nun nicht unbedingt mit echten E-Readern mithalten – eine ernstzunehmende Alternative wird es für diesen Markt somit sicher nicht bieten. Allerdings könnte es für manchen Spieler ein willkommener Bonus sein. Vorausgesetzt, die Pläne werden tatsächlich umgesetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: