Skip to content

Fallout: New Vegas – dem Hoover Damm sei Dank!

08/02/2010

Hier klicken!Hier klicken!

Der neueste Trailer zum nächsten Spiel im Fallout Universum hat seit letzter Woche zu vielen Spekulationen und Diskussion innerhalb der Fangemeinde geführt. Zahlreiche Szeneseiten widmeten  dem kurzen Clip ganze Analysen, um Schlüsse über das Spiel ziehen zu können. Nun hat das amerikanische Spielemagazin PC Gamer einen tieferen Einblick in die atomare Wüste um New Vegas erhalten. Lest hier kurz zusammengefasst, was die Macher von Obsidian Entertainment und Bethesda haben durchsickern lassen:

So steht ein Kurier im Mittelpunkt der Handlung, der nur knapp dem sicheren Tod entgeht – gerettet von einem Roboter. Ein scheinbar wohlgesinnter Vault-Bewohner überlässt dem Helden / der Heldin einen der ziemlich praktischen Pip-Boys. Mit diesem lassen sich wieder Status, Charakterentwicklung, Ausrüstung, Karte etc. organisieren.

Schon bald gerät man dann wohl eher unfreiwillig zwischen die Fronten dreier Fraktionen, die sich im permanenten Konflikt befinden: Die New Californian Republic, Caesar`s Legion und die grünen wie großen Supermutanten. Erstere haben am Flughafen ihr Lager aufgeschlagen, Zweitere sind am Vegas Strip zu finden und die mutierten Dritten hausen an den so genannten Black Mountains. Außerdem sind bis jetzt noch zwei weitere Städte bekannt: Fremont und Primm – diese soll sogar anzügliche Unterhaltungsangebote bereithalten. New Vegas selbst ist nicht völlig zerstört worden und bezieht weiterhin Energie aus dem funktionierenden Hoover-Damm.

Neben Altbekanntem aus Fallout 3 sollen auch zahlreiche neue Features enthalten sein:

  • das VATS-Kampfsystem, erweitert um zusätzlich Spezialattacken (z.B. mit einem Golfschläger),
  • Ein Ghoul-Begleiter, der sich nach erfolgreicher Quest anschließt,
  • Größere Auswirkung von Fertigkeiten auf Gespräche – man kann zum Experten avancieren, was die Dialoge beeinflussen kann

Darüber hinaus wird Fallout: New Vegas für Hardcore-Spieler mit einem besonders realistischen Spielmodus aufwarten: in regelmäßigen Abständen muss der Protagonist hier Wasser zu sich nehmen, Wunden heilen nur langsam und Munition wiegt tatsächlich was. Das Spiel ist für den Herbst 2010 angekündigt.

!!!Findet hier Scans mit Screenshots!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: