Skip to content

NEWS

13/10/2009

Interessante  Meldungen am Morgen:

VR China blockiert ausländische Investitionen in Online-Spiele

  • Die Regierung würde eine hohe Mauer um diesen Sektors ihrer heimischen Spiele-Industrie errichten, berichtet Reuters. Die dafür zuständige Behörde, General Administration of Press and Publication (GAPP), schränke außerdem die indirekte Einflussnahme ausländischer Firmen etwa durch Technologietransfer oder andere wirtschaftliche Abkommen ein. Der chinesische Online-Spielemarkt ist einer am schnellsten wachsenden und Schätzungen der GAPP zu Folge 3,5 bis 4 Milliarden Dollar wert.

Bioware veröffentlicht Charakter-Generator für ‚Dragon Age: Origins‘

  • Das Programm steht seit heute zum Download bereit, verkündet golem.de. Die entworfenen Charaktere sollen sich später in die PC-Version des Spiels übertragen lassen. Einem klassischen RPG-Charakter-Generator entsprechend, lassen sich viele Einstellungen bezüglich, Rasse, Aussehen, Geschlecht, Attribute usw. vornehmen. Der inoffizielle Baldur`s Gate-Nachfolger soll im November für PC, Xbo360 und PS3 erscheinen.

Wii-Play ist das bestverkaufte Spiel des Jahrzehnts – in den USA

  • 11,1 Mio. Einheiten sollen bisher verkauft worden sein, liest man auf eurogamer.net. Den zweiten Platz nimmt  GTA: San Andreas mit 8,25 Mio. ein, gefolgt von Wii Fit (7,9 Mio) und GTA.Vice City (6,9 Mio). Nintendo will auch künftig auf den Fitness-Sektor setzten – so erhält man etwa Wii Fit Plus samt Balance Board für 99 Dollar.
Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: